Komm mit in unsere Reiseblogger WG

Eine handvoll Reiseblogger. Oder ein paar mehr.
Eingesperrt in einem großzügigen Ferienhaus, in einer vollkommen fremden Region, einem fernen Land, oder dort, wo Menschen in fremden Zungen sprechen.
Das zum Beispiel ist die Reiseblogger WG. (Die übrigens auch Blogger aufnimmt.)

Die Reiseblogger Wohngemeinschaft

logo der reiseblogger wohngemeinschaft

Hostelmax als Herbergsvater, Kursleiter, und Faktotum. Als Begleiter, Moderator, Haushaltshilfe. Als Motivator, Geschichtenvorleser, Liveberichterstatter.

Ich bemühe mich im Voraus, so viel wie möglich zu organisieren, plane vorab (und später auch mit euch) den Aufenthalt, und versuche vor Ort die Wohngemeinschaft am Laufen, und vor allen Dingen zusammen zu halten.
Denn unsere gemeinsame Zeit soll uns in Erinnerung bleiben. In Guter!

Es wird vorab für euch die Gelegenheit geben, dass ihr euch schonmal kennenlernt.
Per Hangout, Chat & innerhalb einer Vorbereitungsgruppe.
Dort werden wir auch gemeinsam so viel wie möglich planen und verabreden.

Was ist das Ziel?

Unbedingtes Ziel: Spaß haben!

Ganz ehrlich, Spaß wird es zwar jede Menge geben, aber er ist nicht der Hauptgrund für diese Veranstaltung.
Der ist eigentlich die sogenannte Seoreise, bei der es um Grundlagen rund ums Thema Suchmaschinen geht.
So wird also vor Ort auch ganz trockener Unterrichtsstoff behandelt, immer mit konkretem Blick auf die Reiseblogs und Blogs der TeilnehmerInnen. Und wirklich nicht besonders anstrengend!
Dieser SEO-Kurs für Reiseblogger und "normale" Blogger steht auch auf eurer Rechnung.

Aber nochmal zurück zum Spaß: Ich versuche mit den jeweiligen Destinationen und Ländern vorab so viel Kooperationen wie möglich festzumachen. Damit wir vor Ort einen möglichst intensiven Einblick in das jeweilige Land, seine Bewohner, seine Kultur, und seine Eigenarten bekommen. Und die Attraktionen rund um unser Ferienhaus möchten wir natürlich auch alle sehen.
Schließlich sind wir als Reiseblogger mindestens neugierig.

Wer kann dabei sein?

Du! Auf jeden Fall wenn du Reiseblogger bist. Aber in den meisten Fällen passt du auch in die Reiseblogger Wohngemeinschaft, wenn du einfach nur bloggst. Denn auch dort finden ja häufig Artikel rund um die Themen Reise, Essen, Miteinander, Fitness, etc. einen ordentlichen Platz. Zur Not einfach nachfragen! Die Kontaktmöglichkeit findest du unten.

Schwieriger wird es, wenn du wirklich gar keinen Onlineblog hast. Dann hast du aber als „Partner“ eines Reisebloggers gute Chancen. Grade wenn ich es geschafft habe, dass wir vor Ort einige Programmpunkte angeboten bekommen, ist mir sehr daran gelegen, daß es für alle Beteiligten einen Mehrwert gibt. Und beteiligt sind eben auch unsere Kooperationspartner!

Wenn wir also die Attraktionen vor Ort bestaunen dürfen, dann sollten nahezu alle Teilnehmer bitte schön auch darüber berichten.

Interesse ? -> Hier Infos anfordern & unverbindlich anmelden für die nächste Reiseblogger Wohngemeinschaft.

Teilnehmer? Mitbewohner werden? Zum Beispiel in:

Irland März 2017

  • Datum: 26.03. - 06.04.2017, 11 Tages-Kurs
  • Ort: Kilmihil, County Clare, Irland
  • Plätze: 5

Norwegen August 2017

Italien September 2017

 

* Der Preis enthält immer anteilig die Hauskosten pro Mitbewohner und die Kosten für das Seminar vor Ort. Ich bin kein Reiseveranstalter. Anreise ist selbst zu organisieren.

Wo findet sie statt?

Überall auf der Welt!europa-reiseblogger-wohngemeinschaft-weltweit
Und das meine ich nicht als Scherz.
Begonnen hat es in Irland, wo sich im März 2017 sechs ReisebloggerInnen in einem Ferienhaus im County Clare zusammenfanden, und die Gegend zu erforschen.

Dazu gehörten natürlich die Cliffs of Moher, Kilkee, Shannon, Loop Head aber auch der Killarney National Park mit dem Gap of Dunloe.
Was tun wir vor Ort?
Wir sind dicht dran an den Menschen, den Orten und Geschichten. Denn als Reiseblogger ist es doch genau das, was wir lieben, oder?

Oben seht ihr die Ziele für 2017. Seid einfach dabei! Meldet euch per Kontaktformular und fragt nach Details. In den Vorbereitungsgruppen haben wir dann vor der Reise die Möglichkeit uns kennenzulernen und konkrete Detalis zu besprechen.

Und dann gibt es da ja noch eine ganze Menge anderer interessanter Reiseziele. Und da taucht ganz klar auch Deutschland mit zahlreichen schönen Regionen auf!

Es gibt auch schon ein paar Buchungen für die Schweden Reiseblogger WG. Wenn ihr mitkommen wollt, dann nutzt das Kontaktformular.

Was kostet die Teilnahme ?

kosten für die reiseblogger wgWenig Geld, aber sie kostet Geld! Und im Preis den ich euch jeweils für die WG mitteile sind dann nur der Kurs und die Übernachtungen enthalten. Und der Preis bleibt gleich, selbst wenn ihr am Kurs kein Interesse habt. Die Summe ist aber in der Regel so kalkuliert, dass sie selbst dann einladend niedrig ist, wenn ihr nicht am Kurs teilnehmen möchtet.
Es ist eine Sache ganz wichtig, und die müsst ihr beachten: Diese Veranstaltung ist keineswegs dazu gedacht, euch billig irgendwo hin zu karren, damit ihr da vor Ort „euer Ding“ durchzieht. Es heisst Reiseblogger Wohngemeinschaft, und es ist genau so gemeint. Wir wohnen zusammen, auch wenn wir nicht die ganze Zeit aufeinander hocken sollen und wollen.

Ganz wichtig!

  • Mit der endgültigen Anmeldung wird ein Teilbetrag sofort vorab fällig
  • Sofern bestimmte Regionen oder Veranstalter uns Programm zur Verfügung stellen, besteht zumindest moralisch eine Verpflichtung zur Berichterstattung
  • Die Teilnahme an den "öffentlichen Events" ist freiwillig, aber ausdrücklich erwünscht!
  • Der Einsteigerkurs SEO ist Grund der Rechnungsstellung.
  • Für den Videobereich (an dem ihr nicht teilnehmen müsst) ist eine schriftliche Einwilligung notwendig!

7 Vorteile für dich

  • Intensiv netzwerken
  • gegenseitiger Erfahrungsaustausch
  • Kollegen finden / passende Partner
  • spannende Gespräche
  • günstige Möglichkeit gemeinsam eine neue Region kennenzulernen
  • Einblicke SEO, Auffrischung
  • Steigerung der eigenen Reichweite

Was geht ab?

  • Instabattle
  • Facebook live
  • Interaktion mit den Lesern
  • Videovorstellung der Mitbewohner
  • Challenges der Leser
  • Youtube
  • Reisetagebuch

Gibt’s nen Putzplan?

Ja, selbstverständlich! Wie im normalen Leben auch, muss es ja irgendwie eine gewisse Ordnung gegeben. Wahrscheinlich werden wir einen Geschirrspüler haben, das Ferienhaus wird zu Beginn unserer WG so unglaublich sauber sein, dass wir vom Boden essen könnten (Machen wir nicht, versprochen!), aber im Verlauf der Woche wird sich das ändern. Es sei denn, wir sorgen alle gemeinsam dafür, dass es sauber bleibt.

Das können wir ganz klassisch, wie früher in Wohngemeinschaften üblich, mit einem kleinen, runden Schild mit Namen und jeweiligem Einsatzort (Küche, Bad, Flur, Einkauf) machen, oder wir nutzen einfach unser Erwachsen sein, und klären das vor Ort.

Anmelden & Infos anfordern

Und jetzt bist du am Zug. Mit einem Klick unten auf den Button kannst du weitere Infos anfordern, oder dich anmelden (DAS ist dann noch nicht verbindlich!)
Ich melde mich so schnell wie möglich bei dir, und helfe dir bei deiner Entscheidung. Da kann es dir natürlich auch helfen, wenn du dir die Berichte und Videos der vergangenen Reiseblogger Wohngemeinschaften auf Youtube und den teilnehmenden Blogs durchliest.

Ja, ich will mit! Schick mir mehr Infos, und setz mich auf die Liste!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*