Schaf Paul & Susanne von Schafpaul.reise - Irland WG

Schaf Paul und Susanne sind die nächsten Mitbewohner, die ich euch vorstellen möchte. Das etwas ungewöhnliche Konzept für einen Reiseblog werden wir uns im irischen Urlaubsdomizil mal in aller Ruhe anschauen.

Der wuschelige Fellträger ist es, der die Reisen reist, Susanne ist eher die erwachsene Begleitperson. Sie sagt, sie sei die Sekretärin.

Aber lassen wir das Schaf einfach selber erzählen:

Heute stelle ich euch zwei Wesen vor - eine weitere (menschliche) Mitbewohnerin und ein Schaf. Eines mit Fell außen herum - und innen sehr plüschig.

schaf paul am schreibtischPaul, Schaf Paul, ist vom Typ entspannter Globetrotter und reist immer zusammen mit seiner Sekretärin Susanne. Die auch mal seine Chefin ist - man nennt so etwas wohl bedarfsabhängige Rollenverteilung.

Schafe und Irland - so logisch, dass es keine Zweifel gab, dass auch Schaf Paul mit in die WG zieht. Samt Hängematte, wie er über seine Sekretärin versichern ließ. Was es mit seiner Hängematte auf sich hat, möchte er erst später berichten - wir müssen uns wohl gedulden.

Er lässt sich gerne durch die Welt treiben, liebt Inseln, den Norden ein kleines Bisschen mehr als den Süden. Weil die ihn tragenden Zweibeiner dort gerne mal schwitzige Hände hätten (unangenehm fürs Fell) und die brennende Sonne ihm nicht gut bekommt (auch schlecht fürs Fell).

Luxus muss es nicht sein - aber Komfort schätzt er. Wie das in der WG sein wird? Nun, es seien genügend Zweibeiner dabei ;-).

Und du, Susanne?

Als „Sekretärin“ eines Reise-Schafes bin ich viel unterwegs - mein (Reise-)Büro reist immer mit. Für Pauls Wünsche und natürlich die unserer Kunden. Zum Glück teilen Schaf Paul und ich viele Interessen - das  sorgt für eine harmonische Zusammenarbeit ;-).

Danke, ihr zwei. Und apropos zwei. Hier kommen zwei

Fragen:

Bremst du auch für Schafe?

Also - was für eine Frage! Es ist zwar eher ein „bremsen lassen“, da ich nicht selbst fahre, aber selbstverständlich! Grüne Wiesen, sanfte Hügel, am besten mit dem Meer davor - dazu ein paar grasende Verwandte - gibt es etwas Entspannenderes?

Ich bin gespannt, ob ich den irischen Akzent verstehen werde - und welche Begegnungen wir auf den Wegen zwischen den weiten Feldern noch haben werden ...

Dein irisches Lieblingslied?

Schwierig zu beantworten. Ich lebe hier zwischen Runrig (okay, das sind Schotten), Clanned, Moya Brennan und Enya (alles Iren) und Loreena McKennitt (Kanadierin). Plus ein bisschen Live-Musik in irischen Pubs. Das ist nicht unbedingt klassisch-irisch, aber im weitesten Sinne keltisch gilt auch, oder? Alles davon mag ich - da gibt es keinen „Liebling". Vielleicht entdecke ich einen auf der Reise … Nein, bitte nichts Vorsingen, Max!

Weitere Schafs-Interessen

Im Reisebüro ist Paul für das Marketing verantwortlich und für die Social Media-Kanäle, insbesondere für seine. Zudem ist er gerne kreativ - was sich im letzten Winter im Bau eines ziemlich schmelzfesten Schneemanns geäußert hat. Oder in Reisetagebüchern, die er individuell gestaltet. Oder seinem Reiselust-Sammler. Irgendwie sitzt er nie still …

https://www.schafpaul.reise/schaufenster/accessoires/

Social Media Schaf Paul

Irgendwie überall, aber vor allem auf Facebook und zunehmend Pinterest:

Facebook
Pinterest
Instagram
YouTube
Twitter

Die WG ist natürlich gespannt, in wie weit das Zusammenwohnen mit einem Schaf Einfluss auf die Lebensgewohnheiten hat. Schon wegen der unterschiedlichen Lieblingsspeisen, oder dem eventuellen Streit über Heizung an oder aus.
Wir freuen uns auf die Beiden!

1 Kommentar zu Schaf Paul & Susanne von Schafpaul.reise - Irland WG

  1. Hallo Paul, jetzt ist mir klar, warum du mir gleich so sympathisch warst ... du hörst die richtige Musik; ganz speziell meine ich damit Runrig (auch wenn es schottisch ist).
    Gute Zeit in Irland!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*