Burg Breuberg

Die Burg Breuberg thront auf dem Burgberg der Stadt Breuberg im hessischen Odenwaldkreis. Als eine der am besten erhaltenen Burganlagen in Südhessen ist sie ein empfehlenswertes Ausflugsziel. Und übernachten könnt ihr in der Jugendherberge in der Burg.

Die DJH Jugendherberge bietet euch die Gelegenheit auf einer richtigen Burg zu übernachten. Inklusive Museum, Burggraben, Burgturm und sicherlich dem einen oder anderen Gespenst. Die Jugendherberge auf Burg Breuberg ist mit Mehrbettzimmern und ein paar Gemeinschaftsräumen ausgestattet. Einzelzimmer findet ihr dort keine.

burg breuberg im odenwald im winter
Die Burg Breuberg im Odenwald ist immer einen Besuch wert. Hier Fotos aus dem Winter

Die Burg

bolzplatz auf der burg breuberg
Mitten im Burggraben findet ihr einen Bolzplatz. Allerdings eigentlich nur für Gäste der Jugendherberge der Burg Breuberg

Burg Breuberg entstand um 1200 und war lange Zeit die Hauptresidenz der dortigen Adeligen. Details zur Geschichte findet ihr hier. Man geht davon aus, das sie, wie die Veste Otzberg, von der Reichsabtei Fulda um das Jahr 1200 gegründet wurde.

Der Breuberg ist mit 306 Meter nicht unbedingt ein hoher Berg. Auch deswegen empfehle ich euch nicht den Parkplatz oben zu wählen, sondern ruhig den Aufstieg zu wagen. Der führt euch durch ein Stück Wald. Im sommer blickdicht genug, im Winter voller faszinierender Eiskristalle. Wenn ihr Glück habt. Das ist grade für Kinder extrem spannend, und der Aufstieg sorgt für etwas Sport.

Den Sport könnt ihr auch oben im Bereich des Burggrabens (Ringgraben) haben. Denn neben ein paar Tischtennisplatten, einer Feuerstelle und sehr viel Grün, wartet auch ein Fussballplatz auf euch. Der bietet 2 große Tore und zwei riesige Burgmauern als Bande.

Grundsätzlich sind die Innenbereiche der Burg Breuberg aber den Gästen der Jugendherberge vorbehalten.
Das angebrachte Schild ist jedoch so klein, dass wir es erst bei unserem vierten Besuch gesehen haben.

Der Burgturm (Bergfried) im Inneren bietet euch eine schöne Aussicht über die Region. Als Eintritt werden 50 Cent verlangt. Das ist mehr als fair. Für Menschen mit Höhenangst ist dieser Aussichtsturm aber sehr wahrscheinlich nichts, denn die Mauer ist etwas zu niedrig.

Ihr könnt außen um die Burg herumlaufen, oder euch im Inneren gründlich umschauen. Das Museum, das sich größtenteils im Johann-Casimir Bau befindet, zeigt euch Keramikfunde aus der Vorzeit und auch Funde aus der römischen Zeit.
Aber es gibt auch alte Feuerwehrfahrzeuge zu sehen. Geöffnet ist das Museum auf Burg Breuberg leider nur während der Führungen.

Info Burg Breuberg

Es werden Burgführungen angeboten (Siehe weiter unten!). Nicht nur für Gäste der Jugendherberge.
Außerdem könnt ihr seit ein paar Jahren auch auf der Burg heiraten und die Hochzeit gleich auch feiern. Die standesamtliche Trauung findet in den historischen Räumen des Erbacher Zeughauses statt.

Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit auf Burg Breuberg einen Kindergeburtstag zu feiern. Es gibt die Ritterspiele, die Burg bei Nacht, die Burgrally. Diese Programmpunkte kosten zwar alle Geld, bieten aber dafür eine ganze Menge Spaß.

Beim Kindergeburtstag gibt es einen richtigen Schatz zu entdecken und eine Urkunde bekommen die Kinder obendrauf.

Führungen

  • Termine: Mitte März - November an Wochenenden
  • In den Ferien täglich
  • Uhrzeit: Montag bis Freitag immer um 13.30 Uhr und 14.45 Uhr
  • Sonntag & Feiertag zusätzlich 16:00 Uhr
  • Dauer der Führung: etwa 75 Minuten
  • Eintritt: Erwachsene: 4,50 Euro, Kinder 3,00 Euro, Familien 10,00 Euro

Ich habe in meinem Leben eine ganze Menge Burgen und Schlösser besucht. Burg Breuberg gehört für mich zu einer der spannendsten Burgen. Der große Burggraben, den ihr auch betreten könnt, der Mix aus lebendigem Ort, der Jugendherberge und den historischen Mauern machen die Burg Breuberg zu einer echten Empfehlung.

Ein Besuch des Bergfrieds ist Pficht, vorausgesetzt ihr seid schwindelfrei. Von dort oben habt ihr eine wunderbare Aussicht. Also die Kamera nicht vergessen.