Instant Sleep Backpackers Hostel in Hamburg

Wie ein Besuch bei Freunden

Es gibt angeblich viele Gründe, um nach Hamburg zu fahren. Bei mir war es schlicht ein Vorstellungsgespräch. Und das gab mir die Möglichkeit, mich in Hamburg nach ein paar Hostels umzuschauen.

Und das Instant Sleep Backpackers Hostel in der Max-Brauer-Allee war auf Grund der Lage, des vielversprechenden Namens und der Mitgliedschaft im Verband Independent Hostels of Germany sofort mit auf der Liste. Und das es eine gute Wahl war könnt ihr im folgenden Test lesen.

instant sleep hostel in hamburg
Etwas unscheinbar von außen wirkt das Instant Sleep Hostel in Hamburg. Geht trotzdem mal rein, es lohnt sich

Instant Sleep Hostel buchen

Wenn man ankommt als würde man erwartet

Angereist nach Hamburg bin ich mit einem Fernbus. (Megabus Test folgt!)
Vom ZOB in Hamburg bis zum Instant Sleep Backpackers Hostel sind es ein paar Meter, aber dieser Fußmarsch bot mir einen ersten Blick auf die Hansestadt, denn er führt direkt am Jungfernstieg, an der Binnenalster und anderen, bekannten Orten vorbei.

Außerdem kam ich unterwegs durch das Schanzenviertel. Und das war das Viertel in dem ich bei meinem letzten Hamburgbesuch vor fast Jahren untergebracht war. Wiedererkannt habe ich aber schlicht gar nichts.
Alternativ müßtet ihr vom Hauptbahnhof  mit der U3 bis Sternschanze fahren können. Von dort sind es nur ein paar Meter bis ins Hostel.

Das Hostel sieht extrem unauffällig aus wenn ihr davor steht. Ach was, es sieht nicht nur unauffällig aus, es ist fast unsichtbar, denn dominiert wird das Gebäude vom Imbiss im Erdgeschoss und dem Bad.
In jüngeren Jahren war in dem Gebäude mal ein Badehaus untergebracht, und heute findet ihr nach wie vor ein Bad mit Sauna und Solarium im Untergeschoss.
Außerdem ist noch ein vegetarisches Restaurant mit im Gebäude. (Mamalicious, Burger & Cupcakes. Ich bin nicht dazu gekommen es mal auszuprobieren. Wieder eine Sache mehr auf dem Zettel für den nächsten Besuch!)

die bühne im instant sleep hostel hamburg
So, und wer stellt sich jetzt mal auf die Bühne? Ab und zu gibt es Konzerte, ansonsten ist immer ein Platz für spontanes Musik machen

Am Eingang prangt sichtbar genug das Hostelschild, und auch wenn ich anfangs etwas Probleme hatte herauszufinden in welchem Stock denn die Rezeption ist (Im ersten Stock!), und später erfuhr, daß das Hostel ohnehin nur im ersten Stock ist (aus Gründen!), war ich dann irgendwann da und stand an der Rezeption, nannte meinen Namen und wollte nur kurz darum bitten, daß ich meine Klamotten schonmal abstellen könnte. Checkin ist nämlich erst ab 15 Uhr und ich war deutlich vor 13 Uhr im Instant Sleep Hostel.

Your home away from home

sofa im flur hostel instant sleep in hamburg
Einfach mal eine Pause machen? Geht! Allerdings werdet ihr vermutlich die meisten Gäste im Aufenthaltsraum finden, dieses sofa war die ganze Zeit unbenutzt

Ihr wisst aus den Videos was für eine Plaudertasche ich sein kann, und so dauerte es nicht lange bis ich intensiv in Gespräche verwickelt war. Interessante Gespräche, wie ich an dieser Stelle betonen möchte.
Rund ums Hostel, rund um Hamburg, guten Kaffee, Stammgäste, Reisen und Musik.
Als hätten wir uns nicht vor 10 Minuten erst kennengelernt.
Your home away from home. Das Motto des Hostels passt also ganz gut.

Mit Smutje, Sushi und Bettina. Man kennt sich ja schnell.

Übrigens wurden während meines Aufenthalts im Instant Sleep Hostel alle Gäste so freundlich begrüßt. Es lag jetzt nicht daran, daß ich ja hier war, um mir die Herberge genauer anzuschauen. Die sind da einfach so. 🙂

Der Gemeinschaftsraum, die Gemeinschaftsküche, die Rezeption, der (Raucher)balkon.
Alles hängt hier irgendwie zusammen und niemand hat so richtig eine Chance der Gemeinschaft zu entkommen. Außer er verzieht sich in die Stadt, oder aufs Zimmer. Aber es ist auch niemand gezwungen sich zu unterhalten. Ich habe viele Gäste gesehen die einfach nur dabeigesessen haben.
Beobachtend oder einfach nur dabei. Ohne sich am eventuellen Trubel zu stören.

Das Video verschafft euch sicher einen guten Eindruck von eurer Herberge. Das nächste Mal versuche ich dafür zu sorgen, daß in den Zimmern mehr los ist, wenn ich schon die Kamera reinhalte.

Am Abend gabs dann im Gemeinschaftsraum gleich was auf die Ohren. Nur um nochmal klarzustellen, daß ihr hier wirklich was erleben könnt.
Im Instant Sleep findet ihr eine Bühne auf der ab und an mal eine Band ihr Können zum Besten gibt. Aber sie wird auch als Open Stage genutzt und das Hostel hat ein paar Instrumente vorrätig, die ihr euch leihen könnt. Und dann ab mit euch auf die Bühne.

klavier im gemeinschaftsraum instant sleep hamburg
Für Beethoven, Mozart oder einfach nur Klavierspieler: Im Instant Sleep kann sich spontan eine Session entwickeln

Eine Session hat an meinem Abend nicht ganz so geklappt, aber zumindest haben sich ein Pärchen gefunden, einer mit akkustischer Gitarre und die Frau am Klavier. Und beide haben eine knappe Stunde Musik gemacht.
Nahezu unbeobachtet von allen anderen. So kam es mir jedenfalls vor. Aber es schien auch niemanden zu stören das da ein Pärchen öffentlich übt. Im Video könnt ihr ein paar Fetzen der Musik hören. Da ich nicht so genau weiß, ob sie etwas nachgespielt haben oder eine Eigenkomposition uraufführten hab ich mich mal auf Zitate beschränkt.

Schön wars, um das mal ganz klar zu sagen!
Gesellig wars, unterhaltsam und es war eine total angenehme Stimmung.
Mittendrin etwa jeder Zweite mit Smartphone oder Notebook im Internet. Dauerabgelenkt.
Und trotzdem alle irgendwie eine homogene Gruppe. Zwischendurch immer wieder miteinander im Gespräch.
Neugierig, respektvoll, freundlich.

Ein Stockwerk voller Mitbewohner

Genau dieses Zusammen ist dann auch der Grund, warum das Hostel nur auf einer Etage liegt.
Es gab eine Zeit, da war das Instant Sleep auch auf Etage 2. Doch die Besucher aus der oberen Etage fühlten sich immer irgendwie ein wenig ausgegrenzt und blieben für sich alleine. Das nahm das Team zum Anlass, um die obere Etage aufzugeben und sich ausschließlich auf die Etage 1 zu beschränken.
(Im zweiten Stock findet ihr jetzt das N8 Quartier (http://www.nachtquartier-hamburg.de/). Eher eine Art Pension mit Doppelzimmern, gehört irgendwie dazu und irgendwie auch nicht.)

Das eigentliche Hostel ist jetzt nur in Etage 1 und im Video könnt ihr euch ein Bild davon machen. Weiter unten habe ich euch eine Galerie eingefügt und auf den Bildern seht ihr deutlich, daß sich das Hostel mit der Gestaltung der Räume sehr viel Mühe gegeben hat.

Die Zimmer sind angenehm luftig, sie wirken nicht vollgestellt und bieten für die Gäste ausreichend Freiraum. Ihr schlaft zwar mit ein paar Fremden zusammen im Zimmer, aber mit etwas Abstand.
Mir persönlich ist das immer etwas lieber als die Hostels wo die Betten sehr dicht an dicht stehen.

Selbst das 12-er Zimmer wirkte angenehm groß.

Das Instant Sleep im Schnelldurchlauf

Weil es ja manchmal schnell gehen muss, habe ich euch hier ein paar Infos zum Instant Sleep Hostel in eine Liste gepackt. Ihr findet Preise, Anfahrt, Ausstattung und ein paar weitere nütziche Informationen so ganz schnell.

  • instant sleep Backpackers Hostel
  • Max-Brauer-Allee 277
  • 22769 Hamburg
  • Tel: 040 43180180
  • Web: www.instantsleep.de
  • Preise:
  • ab 19,50 € (12-er-Zimmer)
  • Doppelzimmer: 69 €
  • Einzelzimmer: 49 €

Ihr habt eine Gemeinschaftsküche, einen großen Aufenthaltsraum, inklusive einer Hochebene. Grade da oben könnt ihr euch wunderbar etwas abseits des Trubels auf euch selbst besinnen. Oder mit einem anderen Backpacker gemütlich chillen oder quatschen.
Euch steht im Hostel gratis Internet zur Verfügung. Das reicht aber absichtlich nur bis zur Tür zu den Zimmern. Das soll dafür sorgen, daß ihr in der Nacht schlafen könnt und euer Bettnachbar nicht noch bis tief in die Nacht irgendwelche Serien streamt und euch so wach hält.

Das Internet ist dann auch der einzige kleine Kritikpunkt den ich finden konnte.
Denn die Geschwindigkeit und Stabilität fand ich persönlich nicht so toll. Aber ich benötige für die Arbeit auch ordentlich Bandbreite (Fotos & Videos). Ihr surft im Hamburger Freifunk. Da habt ihr sicherlich die Gesellschaft von dutzenden Anderen die zeitgleich surfen. Das sorgt natürlich nicht unbedingt für Highspeedsurfgeschwindigkeiten
Glücklich also diejenigen von euch, die ihr eigenes Datenvolumen im Gepäck haben.

Was ist in der Nähe?

Alles! Supermarkt, Apotheke, Bäcker, Restaurants, Cafes, Imbiss, Tankstelle, S-Bahn Station Sternschanze, Geldautomat.
All das erreicht ihr innerhalb kurzer Zeit. Da das Instant Sleep kein Frühstück anbietet, empfehle ich euch, daß ihr im Supermarkt schräg gegenüber schonmal was für den Morgen einkauft. Das könnt ihr im Kühlschrank lagern oder in eurem Spind (für den ihr das kleine Vorhängeschloss bereits an eurem Zimmerschlüssel habt) und euch dann morgens in der Küche der Herberge schnell euer Frühstück selber machen.
Oder ihr geht Frühstücken in einem der nahegelegenen Cafes und Bäckereien. Hier findet ihr im Schanzenviertel eine große Auswahl.

Instant Sleep Hostel buchen

Her mit den Fotos!

Fotos vom hostel findet ihr hier in einer Galerie. Das Video ist natürlich eine bessere Möglichkeit für euch, um euch einen Eindruck zu verschaffen, aber Fotos sind auch was Feines, oder?

Fazit: Buchen!

So kurz und knapp kann ichs zusammenfassen. Ich hatte das Vergnügen sogar 2 Nächte im Instant Sleep zu verbringen. Einmal ganz kuschelig im 4-er Zimmer und 2 Nächte später dann im vollbesetzten 12-Zimmer. Grundsätzlich gefällt mir so ein 4-er Dorm natürlich besser, aber auch die zweite Nacht war total entspannt.

Wenn ihr ein Hostel nahe dem Schanzenviertel sucht und es gerne gesellig habt, dann ist das Instant Sleep eine sehr gute Wahl. Alles was ihr so braucht findet ihr in direkter Nachbarschaft und in die Innenstadt ist es nur ein Katzensprung. Kaffeefans finden sehr gute Röstereien mit Cafes in der Nähe, aber das beschreibe ich in einem Extraartikel.

 

Hinweis: Ich bin vom Hostel Instant Sleep in Hamburg für die Übernachtungen eingeladen worden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*