Das Urban Stay Salzburg City

Ich war zu Gast im Urban Stay Salzburg City. Ein familiengeführtes, ziemlich neues Hotel in guter Lage. Eine Bewertung und meine Erfahrungen lest ihr im folgenden Artikel.

(Es ist übrigens bereits das zweite Urban Stay in Salzburg. Das Urban Stay Villa Cicubo hoffe ich bei meinem nächsten Besuch anschauen zu können.)

eingang urban stay salzburg city
Fast läuft man vorbei, wenn man vom Bahnhof kommt. Salzburg lenkt dann doch ein wenig ab

Zimmer buchen

Urban Stay Salzburg City - Check-in

Nach einer gemütlichen Zugfahrt kam ich am Salzburger Bahnhof an. Von dort aus ist es ein kurzer Fussmarsch zum Urban Stay Salzburg City. Aus dem Bahnhof raus, links halten, und dann, nach einer kurzen Strecke, unter der Brücke durch. Das Urban Stay Salzburg City findet ihr direkt auf der rechten Strassenseite.

Ein bisschen unauffällig liegt es da, direkt an der Straße. Die Zimmer im Hotel sind aber so gut isoliert, daß ihr vom Verkehr kaum etwas hören werdet. Ich konnte jedenfalls beide Nächte tief und fest schlafen. Dank zugezogener Vorhänge sogar bis kurz nach dem lautstarken Piepen meines Weckers.

Durch einen kleinen Gang, der schick dekoriert ist, kommt ihr direkt an die Rezeption. Die ist im Urban Stay Salzburg City mit einem Mitglied der Familie besetzt. Ich weiß jetzt nicht, ob das immer so ist, aber es ist ja ein familiengeführtes Hotel. Da ist es wahrscheinlich, daß auch ihr die Besitzer direkt kennenlernen werdet.

Der Check-in dauert nicht lange. Und ihr habt hier schon die Möglichkeit, die ersten Fragen zu Salzburg zu stellen. Das Team des Urban Stay Salzburg City kennt sich bestens aus, und ist gerne bereit euch den Weg zu weisen.

Der erste Weg den euch der Mitarbeiter an der Rezeption des Urban Stay Salzburg City weist, führt dann aber erst einmal geradewegs auf euer

Zimmer

Klein ist wirklich was Anderes! Das Zimmer ist schön groß. Das Doppelbett, der Kleiderschrank aus Echtholz, der Schreibtisch, das Sofa und der Nachttisch. Das sind die Möbel, die in eurem Doppelzimmer im Urban Stay Salzburg City stehen. Und trotzdem bietet das Zimmer noch genug Platz zum Tanzen. Für den Fall, daß euch danach ist.

Im Badezimmer habt ihr eine Dusche. Mehr braucht es nicht. Duschzeug und Shampoo habt ihr in kleinen Fläschchen auch dort stehen. Für den Fall, daß ihr eures zuhause vergessen habt. Handtücher, ein Duschtuch, ein Duschvorleger. Alles ist da. Und wird jeden Tag neu bereitgestellt.

Das Badezimmer ist zwar eher klein, aber es ist eben auch nur ein Badezimmer. Ihr findet ausreichend Platz zum Duschen, am Abend fürs Zähne putzen, bettfein machen. Was ihr eben am Abend oder Morgen so im Bad zu tun habt.

Das Zimmer selbst ist wunderbar groß.
Durch die großen Fenster könnt ihr viel Licht ins Zimmer fluten lassen. Und zur Nacht zieht ihr die Vorhänge vor, damit ihr am Morgen nicht vom Licht geweckt werdet. Das hat ja bei mir zum Beispiel ganz prima geklappt.

Das große Doppelbett ist bequem, die Matratzen sind mir vielleicht etwas zu weich. Aber das empfindet ihr ja vielleicht anders. Ihr versinkt nicht im Bett. Ihr habt morgens aber auch nicht das Gefühl, ihr hättet auf einer Pritsche geschlafen. Überhaupt nicht! Schön gemütlich sinkt ihr abends in den Schlaf. Falls ihr im Bett am Abend noch lest, habt ihr rechts und links kleine Leselampen.

Wenn ihr lieber am Abend noch Fernsehen schauen möchtet, dann ist an der Wand ein LED Fernseher angebracht. Den könnt ihr dank Wandhalterung nach euren Bedürfnissen ausrichten, und bei Bedarf auch auf dem Sofa liegen und Fernsehen schauen.

Und wenn ihr dann ausgeruhz am nächsten Morgen aufwacht, dann geht es ab zum

Frühstück

Der kleine Frühstücksraum ist gemütlich. Ihr findet ausreichend Platz.- Selbst wenn das Hotel ausgebucht ist sollte hier genug Platz für alle Gäste sein. Zumal sich die Gäste ja nicht alle zeitgleich am Frühstückstisch einfinden.

Für mich immer wieder schön ist es, wenn ich am Frühstücksbuffet einen Kaffeevollautomaten vorfinde. Den gibt hier. Und der Kaffee schmeckt lecker. Und ich glaube, im Urban Stay Salzburg City wird nicht einmal eine besondere Bohne verwendet. Aber ich habe vergessen zu fragen. Dazu war der Tagesplan zu eng.

Brötchen, Brot, Marmelade, Obst, Käse und Wurst. Und neben Kaffee selbstverständlich auch Tee und Saft.
Das Frühstück im Hotel bietet euch alles was ihr so braucht.
Das Frühstück ist nicht im normalen Zimmerpreis enthalten. Ich würde euch aber eigentlich trotzdem dazu raten. Der Preis ist für eine sauteure Stadt wie Salzburg ziemlich gut, und ihr könnt schön bequem in eurem Hotel in den Tag starten. Und danach noch einmal Sachen aus eurem Zimmer holen. Grade wenn ihr eine Fotoausrüstung dabei habt, ist so etwas angenehmer.

Umgebung

Salzburg ist jetzt nicht so groß, daß ihr euch einfach verlaufen könnt. Grundsätzlich ist es aber immer sehr schön, wenn ihr dicht am Hotel zahlreiche Restaurants und Imbisse findet. Supermarkt, Apotheke, das Schloss Mirabell. Alles ist in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Selbst zum Dom und zur Festungsbahn sind es nur wenige Minuten mehr.
Die Zeitangaben auf der Homepage des Urban Stay Salzburg City sind sehr großzügig angegeben. Da seid ihr dann schon eher gemütlich unterwegs.

Die Lage direkt an der Straße stört nicht, denn vom Straßenlärm ist kaum etwas zu hören. Folgt ihr der Straße, dann seid ihr beim ersten Salzburg Highlight, dem Schloss Mirabell und dem sehenswerten Schlossgarten.

Im Urban Stay Salzburg City könnt ihr euch eine Karte der Stadt geben lassen. In der könnt ihr zum Beispiel eure Tagesroute markieren. Ich finde so etwas sehr praktisch. Auch wenn ich selbstverständlich immer wieder das Smartphone und eine passende App nutze. Die klassische alte Straßenkarte ist aber nicht zu verachten.

Information

Ein kurzer Überblick über das Urban Stay in Salzburg

  • http://www.urban-stay.at/de/salzburg-city
  • Adresse: Rainerstraße 11, 5020 Salzburg, Österreich
  • Telefon: +43 662 203280
  • gratis WLAN (via Salzburg surft! Achtung: offenes Netz.)
  • 18 Zimmer auf 3 Etagen
  • 3 Einzelzimmer
  • 4 Zweibettzimmer
  • 3 Doppelzimmer (Standard)
  • 8 Doppelzimmer (Superior)
  • Frühstück extra

Zimmer buchen

Urban Stay Salzburg City - Bewertung

Im Internet habe ich Bewertungen gefunden, wo sich die Gäste über zu kleine Zimmer beschweren. Das kann ich nicht verstehen. Ich habe mir die anderen Zimmer ebenfalls angeschaut. Und die bieten alle genug Platz! Selbst in den Standard Doppelzimmern.

Die Preise sind für Salzburg absolut angemessen. Der Service im Hotel Urban Stay Salzburg City ist prima. Freundliches Personal kann euch jederzeit auch sprachlich durch die Stadt führen. Oder euch Tipps geben, die ihr eventuell bisher gar nicht auf dem Zettel habt.

Einen ganz besonderen Charme versprühen für mich die Doppelzimmer. Das alte Mobiliar, die Schränke aus Echtholz, der dunkle Teppich und die schönen, "alten" Doppelbetten sorgen bei mir für ein Wohlgefühl.

Das Zimmer ist aufgeräumt, der Flur zu den Zimmern kommt mir ein wenig wie in einem Herrenhaus vor. Einem kleinen Herrenhaus zwar, aber immerhin. Die 18 Zimmer verteilen sich auf 3 Etagen. Von den Nachbarn habe ich die ganzen Tage nichts gehört. Insgesamt wirkt das Urban Stay Salzburg City angenehm ruhig.

Ich würde jederzeit wieder hier einchecken. Und ich bin sicher, daß ihr euch bei eurem Salzburgbesuch hier ebenfalls wohlfühlen werdet.

Fotos

Zum Abschluss einfach noch ein paar Fotos vom Urban Stay Salzburg City. So könnt ihr euch schnell einen Eindruck verschaffen.

Hinweis: Ich bin vom Hotel Urban Stay Salzburg City für die Übernachtungen eingeladen worden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*