Mediakit & Presse

WICHTIGER HINWEIS!
Hier angegeben ist alleine die derzeitige Reichweite des Projekts Hostelmax.
Für die Reiseblogger WG vervielfacht sich diese Reichweite selbstverständlich durch die Teilnahme der anderen Reiseblogs!

Hier finden Sie eine Übersicht über das Projekt Hostelmax.
Und die Gründe, warum Sie eine Kooperation eingehen sollten.

Wer bin ich?

hotelblog.net max ist hoteltesterMein Name ist Hostelmax. Zumindest für ein Jahr.
In diesem Jahr reise ich von Flensburg nach München von Stadt zu Stadt.
Ich schaue mir die Stadt an, übernachte in verschiedenen Hotels und Hostels und suche die Geschichten und Gesichter in den Städten.
Unterwegs treffe ich mich mit interessanten Menschen, lausche ihren Geschichten und suche das Besondere des Ortes. Oder einfach nur das Schöne.

Ich führe Interviews, nehme meine Besucher und Zuschauer mit auf eine Reise und lasse sie das Projekt mitbestimmen.
Ich bekomme Aufgaben (Challenges) und muss in einigen Städten auf die Suche gehen, mich mit bestimmten Leuten treffen, eine Postkarte schreiben, eine Rede halten oder etwas singen.

Was will ich erreichen?

  • Ich unterhalte die Besucher.
  • Ich biete ihnen die Möglichkeit, sich für einen kurzen Moment zurückzulehnen und sich wegzuträumen.
  • Ich zeige ihnen den Ort an dem ich bin, und lasse sie teilhaben an meinen Erlebnissen.
  • Ich stelle ihnen Menschen und Geschichten vor und mache sie neugierig auf den Ort, die Region, das Land.

Dank der Videos sehen sie was ich sehe, dank der Gespräche hören sie was ich höre, und dank der Texte können sie mitbekommen was ich über den Ort denke.
Am Ende sollen meine Besucher wissen, ob sie dort Urlaub machen wollen oder nicht.

Ich gebe ihnen eine Möglichkeit sich zu entscheiden.
Und ich beteilige sie an meinen Reisen.
Ich fordere sie aktiv zur Mitarbeit auf. Das sorgt dafür, daß wir etwas näher zusammenrücken, denn in gewisser Weise ist es ja unser Projekt. Es sind unsere Erlebnisse. Es ist ein bißchen unsere Reise!

Was ist der Nutzen für Partner und Leser?

Ganz klar die Nähe zum Publikum.
Dank der Zusammenarbeit mit meinen Lesern und deren Beteiligung haben sie hier ein interessiertes Publikum gewonnen. Oder: Sie können es gewinnen.
Denn ich neige dazu die Sachen etwas kritisch zu betrachten und nicht gleich alles freundlich abzunicken.
Ich bin ja auf der Suche nach etwas Besonderem. Nach einem Ort, einer Stadt, einem Erlebnis was meinen Besuchern Freude bereitet, sie glücklich macht und ich suche das eine Erlebnis von dem ich und meine Besucher lange zehren können.

Kontakt aufnehmen

Wie sehen Kooperationen aus? Und mit wem suche ich Kooperationen?

Sie bieten mir Einblick in Ihre Destination, geben mir eine umfassende Möglichkeit das Angebot zu testen und Fragen zu stellen. Ich benötige in jedem Fall eine Foto- und Videoerlaubnis, da beide Medienformen wichtig für die Bearbeitung sind.
Die Berichterstattung erfolgt auf diesem Blog und in diversen Social Media Kanälen, sowie zusätzlich im Youtubechannel des Projekts Hostelmax,
Sie ist in jedem Fall subjektiv uns spiegelt meine ehrliche Meinung wider.
Eine Gefälligkeitsbewertung ist nicht eingeplant! Ich bin ehrlich in meinen Bewertungen, kläre Kritik gerne vorab und biete Ihnen so die Möglichkeit sich authentisch vorstellen zu lassen.

Ich suche Kooperationen mit Städten, Regionen, Destinationen und Reiseveranstaltern.
Da aber das Projekt Hostelmax auch darum geht WIE man sich fortbewegt, bin ich auch an Kooperationen mit Unternehmen für Outdoor Bekleidung & Equipment interessiert.
Fernbusse, Deutsche Bahn, Autovermietungen.
Es gibt so viele Möglichkeiten sich fortzubewegen, und die sollten alle Teil des Projekts werden und vorgestellt werden.

Für den Spätsommer ist eine gemeinsame Wanderung geplant.
Für den Sommer eine Radtour.
Auch hier suche ich nach Kooperationen mit Fahrradherstellern oder Firmen die Fahrräder verkaufen und zur Verfügung stellen können.
Wie immer werde ich auch hier die Produkte ausgiebig testen und meine Meinung im Blog veröffentlichen. Immer mit Blick auf die Tauglichkeit der Produkte für die Reise.

Mediadaten

Das Projekt Hostelmax ist im März offiziell gestartet und kann bereits jetzt täglich zahlreiche Besucher begrüßen. Ich bin auf allen relevanten Social Media Kanälen vertreten und nutze Instagram, Facebook und natürlich Youtube.
Die Zugriffszahlen steigen kontinuierlich und das Projekt ist so ausgelegt, daß sich meine Besucher ein gutes Bild von den Städten machen können.
Es gibt eine Übersichtsseite zur Stadt, eine Liste mit empfehlenswerten Hotels und Hostels und eine Übersicht über die Sehenswürdigkeiten die ich empfehlen kann.

Vor und während der jeweiligen Reise gibt es immer wieder Statusupdates und Erwähnungen der Sponsoren, Beteiligten und eine Übersicht der nächsten Aktion.
Hier werden mindestens Facebook, Instagram und dieser Blog nahezu in Echtzeit versorgt.

Aktuelle Daten (November 2017):

  • Besucher im Oktober: 3219
  • Pageviews: 4633

Mit einer Kooperation können Sie so ein reisefreudiges Zielpublikum erreichen, und Ihre Destination oder Ihr Hotel passend präsentieren.

Ich freue mich über Ihre Anfragen, und würde mich über eine Kooperation, die allen drei Seiten etwas bietet, sehr freuen.

Jetzt Kontakt aufnehmen!