Bistro Adebar Gunzenhausen

Bei meinem Kurzbesuch in Gunzenhausen blieb mir für einen Test der Gastronomie nicht viel Zeit. Aber ins Bistro Adebar habe ich es geschafft. Warum ich euch dieses Bistro in Gunzenhausen empfehlen kann lest ihr in diesem Artikel.

Das Bistro Adebar

adebar cafe in gunzenhausen
Im Adebar in der Innenstadt könnt ihr gut frühstücken und Kaffee trinken

Schon bei meinem ersten Bummel durch Gunzenhausen kam ich an dem auffälligen blauen Haus vorbei. Ohne jedoch zu wissen, dass ich einen Tag später dort frühstücken würde. Ich war von der Gegend rund um den Marktplatz zu sehr abgelenkt.

Wie die meisten anderen Häuser in Gunzenhausen, ist auch das blaue Haus, in extrem gutem Zustand. Deswegen gehen wir da jetzt mal rein.

Im vorderen Bereich des Adebar findet ihr ausreichend Tische. Wie viel Platz da während der Saison bleibt, kann ich nicht beurteilen. Ich denke in der Hochsaison solltet ihr euch rechtzeitig um einen Platz zum Frühstück bemühen.

An den Wänden hängen einige Bilder. Insgesamt ist die Einrichtung nicht übertrieben. Schlicht würd ich sie mal nennen, was ich persönlich nicht schlecht finde.
Keine übertriebene Deko versucht Aufmerksamkeit zu erhaschen. Hier habt ihr einfach ein nettes, kleines Bistro, um zu essen und zu trinken.

Da am Tresen ein Siebträger zu sehen war, habe ich mich für meinen Frühstückstest natürlich auf guten Kaffee gefreut. Das hat auch einigermaßen geklappt, besser als der übliche Kaffee den es in den meisten Bistros gibt, war er allemal.

Aber der Reihe nach.

Frühstück

fruehstück im bistro adebar in gunzenhausen
Einmal süßes Frühstück, bitte! Der Kaffee war zum Zeitpunkt der Aufnahme leider schon leer.

Da ich in der Jugendherberge Gunzenhausen ohne Frühstück übernachtet habe, wollte ich das Frühstück im Bistro Adebar ausprobieren. Das Frühstück, für das der Chef extra nochmal schnell rüber zum Bäcker geflitzt ist, da die hungigen Mäuler zu diesem Zeitpunkt bereits alle Körnerbrötchen verputzt hatten.

Auf der Karte findet ihr die üblichen Wahlmöglichkeiten. Süß mit Marmelade, etwas variantenreicher mit zusätzlich Wurst oder Käse, oder das Frühstück für den Hungrigen, wo dann jede Menge zu essen dabei ist.
Und Kaffee. Denn ein Kaffee ist wohl immer dabei.

Ich habe mich für ein süßes Frühstück mit Körnerbrötchen entschieden. Und wie schon geschrieben: Dafür musste der Chef kurz zum Bäcker.

Im Hintergrund leise Musik, links der Tresen mit Gesprächen zwischen dem Chef (der mittlerweile natürlich mit den Brötchen zurück, und wieder an seinen Arbeitsplatz zurückgekehrt war), und rechts ein paar Gunzenhäuser, die sich beim gemeinsamen Frühstück intensiv über regionale Themen austauschen.

Das ist etwas, was ich sehr schätze. Als wäre ich nicht einfach irgendein Tourist, sitze ich mitten drin im Alltag.

Die Atmosphäre im Bistro Adebar fand ich schön. Es war an diesem Tag sehr wenig los. Wie ich aber an anderer Stelle schon geschrieben habe: Ich bin abseits der Saison in der Stadt gewesen. Während der Saison dürfte es hier ganz anders zugehen.

Aber jetzt mal kurz zum

Kaffee

zuckerstreuer im bistro adebar gunzenhausen
Ich brauch ja eine Menge Zucker für meinen KAffee. Zum Glück ist dieser Streuer voll. Noch!

Um es gleich zu schreiben: Der Kaffee war absolut okay. Ich vergleiche ihn jetzt gar nicht mit dem Kaffee, den ich in der 3rd Wave Cafes der Großstädte bekomme. Ich erwarte sowas nicht in einer Stadt wie Gunzenhausen. Aber wenn ich ihn mit dem üblichen Frühstückskaffee vergleiche, dann ist er ein klarer Pluspunkt fürs Bistro Adebar.

Denn nur weil ein Siebträger am Tresen steht, bedeutet das ja nicht zwangsläufig, dass der Mitarbeiter auch damit umgehen kann. War hier aber so, und das sorgt dafür, dass ich euch sagen kann: Ja, hier könnt ihr auch auf einen Kaffee vorbeischauen. 🙂

Neben der Mahlzeit am Morgen bietet euch das Bistro Adebar auch einen wechselnden Mittagstisch. Dazu schaut einfach auf die Homepage (unten verlinkt), oder vor Ort direkt im Adebar.

Bilder

Bevor ich euch hier noch 3-4 Bilder aus dem Laden zeige, erzähle ich euch lieber, dass im Bistro Adebar eine Menge Bilder an der Wand hängen. Was sehr zum schicken Ambiente beiträgt.

Während meines Besuchs war scheinbar wieder eine neue Deko fällig. Denn während ich mich mit dem anstrengenden Frühstückstest herumschlug, war der Chef damit beschäftigt das eine Bild ab- und das andere Bild anzuhängen.

Sowas kann ja durchaus mal dauern. Und so musste ich ihn zwischendurch leider mit der Bitte um einen zweiten Kaffee von seiner Arbeit abhalten. Ich habe nicht mehr mitbekommen, für welchen Platz er sich am Ende entschieden hat. Ich gehe aber davon aus, dass das Bild richtig platziert ist.

Infos & Öffnungszeiten

  • Bistro Adebar
  • Marktplatz 34
  • 91710 Gunzenhausen
  • Telefon: 09831 8819831
  • Öffnungszeiten:
  • So. - Do.: 09:00 - 01:00 Uhr
  • Fr. & Sa.: 09:00 – 03:00 Uhr
  • Mittagstisch
  • Frühstück
  • gelegentlich DJ Abend
  • WiFi (Passwort erfragen!)

Das Bistro Adebar mitten in Gunzenhausen ist ein prima Laden für ein Frühstück. Nebenbei könnt ihr hier sicher auch zum Mittag einkehren, wenn ihr während dieser Zeit nicht am Altmühlsee oder dem Brombachsee seid.

Die Preise fand ich sehr gut, die Stimmung ebenfalls. Und die langen Öffnungszeiten deuten darauf hin, dass ihr hier auch am Abend gut aufgehoben seid. Vielleicht an einem Abend mit DJ. Zum Kennenlernen der Gunzenhäuser. Oder seiner Besucher.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*